Tennisspielen
Eine Fun-Sportarten mit großer Beliebtheit
Tennisspielen
Weil Bewegung gesund ist und ein sinnvoller Ausgleich für den Körper
Tennissport
Tennis steigert nachweislich die Konzentrationsfähigkeit, Motorik, Reaktion, Koordination
Tennisclubhaus
Auch Spaß, Geselligkeit, Anerkennung, Fitness, Gesundheit kommen nicht zu kurz
Tennisanlage
Tennis ist ein Begleiter durch das ganze Leben bis ins hohe Alter

Hobby-Herren

 

TC Altrich war Ausrichter der diesjährigen Hobbyrunde.

Abschlussturnier der Hobby-Herren 2018


Am Samstag den 15.09.2018 führten wir auf unserer Tennisanlage das jährliche Doppelturnier der Hobby-Herren durch. Bei sommerlichen Temperaturen und sehr gut aufbereiteten Plätzen traten Minderlittgen, Hasborn, Hetzerath, Salmtal und Altrich mit insgesamt 20 Spielern an. Nach kurzer Begrüßung durch Rainer Arent und Einführung in den Spielmodus übernahm Rainer Mettler die Turnierleitung. Die Mannschaften wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die beiden Gruppenbesten spielten im Halbfinale überkreuz und die Sieger hieraus stellten dann das Finale.
Mit viel Spaß und hoch motiviert startete die Gruppenphase. Die Punkte wurden in der Spieldauer von 25 Minuten hart umkämpft, wodurch der Spielfreude der einzelnen Akteure aber nicht zu kurz kam.
Die Besten in Gruppe I stellten Altrich III (1.Platz) und Hasborn I (2.Platz). Die Besten der Gruppe II stellten Hetzerath (1.Platz) und Salmtal I (2.Platz)
Im ersten Halbfinale standen sich Hetzerath und Hasborn gegenüber. Hier siegten die erfahrenen Hasborner Männer über die stark spielende junge Truppe aus Hetzerath in allerletzter Sekunde!
Das zweite Halbfinale bestritten Altrich und Salmtal, wobei hier schon früh durch Axel O. und Rainer A. die Weichen auf Sieg gestellt wurden.
Da die Finalisten Altrich und Hasborn sich schon in der Gruppenphase einen heißen Schlagabtausch geliefert und sich dort Altrich durchgesetzt hatte, standen bei Hasborn die Zeichen auf Revanche! In der gesamten Spielzeit konnte sich keine der beiden Mannschaft entscheidend absetzten, was die Spannung bis zur letzten Sekunde auf den Höhepunkt trieb. Hier stand es 3:3 nach Punkten und Einstand nach der abgelaufen Spielzeit! Der nächste Aufschlag musste die Entscheidung bringen.
Aufschlag von dem Hasborner Bernd R. ein kurz Cross gespielter Return von Rainer A. zwang ihn zu einem Notschlag und Axel O. nagelte diesen hoch gestellten Ball als Schmetterball zum Matchpoint.
Herzlichen Glückwunsch!
Im kleinen Finale setze sich Hetzerath über Salmtal durch und so kam es dann zur Siegerehrung.
1. Altrich
2.Hasborn
3.Hetzerath
4.Salmtal
Bei gutem Essen und kalten Getränken ließen wir den Tag ausklingen.
Danke sage ich im Namen der Mannschaft an Rainer Mettler für Turnierplanung und Durchführung und Rainer Arent für die ganze Saison-Organisation.
In dem Sinne:
Bleibt gesund und der gelben Kugel treu.

Mit sportlichen Grüßen

Jürgen Thul